Besucher: 1025188
Newsletter abonnieren Ticketreservierung aktuelle Vorstellungen

Island - ICELAND

1. Expeditionsbericht: Hirtshals - Island

Nach einer sonnigen Verabschiedung von Hirtshals (Dänemark) geht es über drei Nächte auf See an den Shetland und Färöer Inseln vorbei nach Island. Besser gesagt ICELAND, da die wörtliche Übersetzung "Eisiges Land" viel besser zu dieser Insel am Polarkreis passen würde. Mit dem Grenzenlos-Mobil im tiefsten Winter angekommen, muss ich auf der Suche nach neuen Zeltheringen, da ich meine eigenen leider vergessen habe, neue Winterreifen mit Spikes kaufen. Mit meinen abgefahrenen Sommerreifen komme ich hier nicht sehr weit und das merken auch andere abenteuerlustige Caravanreisende, die dank des langen Winters auf den Campingplätzen festhängen. Viele der Straßen Islands sind noch immer gesperrt und selbst die, welche schon geräumt wurden sind eisig, vom Schnee verweht und schwer zu befahren. Nach kurzer Akklimatisierung in Seydisfördur, dem Fährhafen, geht es in den Süden, wo es nicht nur ein paar Grad wärmer ist, sondern die arktische Sonne aus Island auch das Wunderland zaubert, in welches ich mich schon jetzt verliebt habe.

Frostige Grüße aus ICELAND
Euer Gil

PS:
Garmin-Navi in Island unverzichtbar / heiße Quelle unbezahlbar
(64° 39′ 15.79″N -14° 20′ 15.68″W)



Impressionen