Besucher: 1025141
Newsletter abonnieren Ticketreservierung aktuelle Vorstellungen

Abenteuerreise West-Neuguinea

Reiseführer: Gil Bretschneider




Begleiten Sie den erfahrenen Abenteurer und Weltrekordler Gil Bretschneider auf eine einzigartige Abenteuerreise "Zurück in die Steinzeit". Auf den Südsee-Atollinseln von Biak können Sie im türkisblauen Wasser die traumhafte Unterwasserwelt genießen, bevor es noch weiter Richtung Osten geht. Unser Ziel ist West-Papua, die indonesische Inselhälfte Neuguineas, der zweitgrößten Insel unserer Erde. Am malerischen Sentani See erleben Sie das alljährliche Zusammentreffen der Tieflandstämme zum Danau-Sentani-Festival, bei welchem diese in Tänzen und Gesängen ihre stolze Kultur präsentieren.

Inmitten eines endlos scheinenden Regenwaldes befindet sich das sagenumwobene Bergland, die Heimat der Dani (Ureinwohner). Hier erleben Sie die noch lebendige Steinzeitkultur mit uralten Mumien, traditionellen Salzquellen und einer einzigartigen Natur. Auf dem Weg zum legendären 3.500 m hoch gelegenen Habema See durchlaufen Sie die verschiedensten Vegetationszonen und erleben ein besonderes Schweinefest. Es geht durch Tropischen Regenwald, über moosverhangene und märchenhaft anmutende Hochlandwälder, bis hin zu weiten Hochplateaus mit uralten Baumfarnen. All diese Abenteuer können Sie in den letzten Tagen am Strand auf Bali noch einmal Revue passieren lassen, denn hier findet diese unvergessliche Reise ihren Ausklang.


Buchung

Grenzenlos Expeditionen
Gil Bretschneider
Rödlitzer Straße 4
09350 Lichtenstein

Telefon: 037204 87292
Telefax: 037204 586737

E-Mail: info@grenzenlos-expeditionen.de
Web: www.grenzenlos-expeditionen.de
oder zur   



Tourprogramm

1. - 2. Tag:
Haustürabholung und Flug nach Jakarta (Indonesien), Abends Weiterflug mit Garuda Indonesia über Makasar nach West-Neuguinea, auf die Südseeinsel Biak.

3. Tag:
Ankunft ca. 5:00 Uhr früh, Transport ins Hotel. Gegen 10:00 Uhr nach etwas Ruhe geht es dann zum nahe gelegenen Binsari Hilltop, wo sich die Japanes Cave befindet, in welcher die Japaner im 2. Weltkrieg hohe Verluste beklagten. Anschließend geht es zum wunderschönen Bosnik Strand, der nicht nur mit seiner schönen Unterwasserwelt bezaubert. Unterwegs können wir im Taman Burung Vogelpark einige der bekanntesten Vögel der Neuguinea Fauna, wie den Helm Kasuar und den Paradiesvogel bewundern.

4. Tag:
Am Morgen geht es im Einbaumboot zur Pateido Inselgruppe. Von den 36 Atollinseln sind nur 13 bewohnt und wir fahren zur einsamen Robinsoninsel Rurbas, um hier einen unvergesslichen Tag zu verbringen. Wir schnorcheln im türkisblauen Wasser und umrunden die Insel zu Fuß. Es gibt Mittagessen und Abendbrot. Zu einem der vielen Highlights dieser Reise gehört die Übernachtung an diesem unberührten Flecken Erde, unter einem hoffentlich sternenklaren Himmel, in unseren Hängematten.

5. Tag:
Heute heißt es Abschied nehmen von diesem Tropenparadies. Über eine weitere Insel (Owi Island), wo wir noch einmal 2 Stunden für uns haben, geht es zurück nach Biak. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

6. Tag:
Früh gegen 6:00 Uhr fliegen wir von Biak weiter Richtung Osten nach Sentani. Transport ins nahe gelegene Hotel, um sich etwas zu akklimatisieren. (OPTIONAL) Wer noch Energie hat schaut sich vom Mt. Mc. Arthur Monument den wunderschönen Sentani See an oder läuft zum tropischen Wasserfall, welcher sich aus den Bergen des Mt. Cycloop Reservates in die Tiefe stürzt, um vielleicht etwas Abkühlung zu bringen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

7. Tag:
Fahrt nach Pantai Kalkote, mit einem einheimischen Fischer geht es zur Insel Amei. Hier werden wir die Herstellung einer einzigartigen Rindenmalerei bewundern und können dem bekannten Künstler Jefrey Nere bei deren Entstehung über die Schulter schauen. Es geht mit dem Boot zurück, um am farbenprächtigen Sentani-See-Festival teilzunehmen. Einmal im Jahr versammeln sich hier die Einheimischen der verschiedenen Stämme aus der Region, um in Tänzen und Gesängen ihre stolze Kultur zu präsentieren. Ein wundervoller Ausklang dieses abwechslungsreichen Tages.

8. Tag:
Morgens fliegen wir von Sentani mit Trigana Air über den riesigen See ins sagenumwobene Bergland nach Wamena, der größten Stadt im Baliemtal (1.600 m). Das renommierte Baliem Pilamo Hotel bildet unser Rückzugsgebiet nach den verschiedenen Unternehmungen. Am Nachmittag Fahrt zum Markt Jibama, wo Moderne und Steinzeit aufeinandertreffen. Wir kaufen ein Schwein für ein späteres Schweinefest in Indawa. Das Schwein hat den höchsten Stellenwert im Leben der Danis, welche dieses Tal, was erst in den 60er Jahren entdeckt wurde, bewohnen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.

9. Tag:
Transport nach Sumpaima zu der über 200 Jahre alten Wimontok Mabel Mumie, welche als die am besten erhaltene im ganzen Tal gilt. Anschließend laufen wir ca. 1,5 h von Jiwika mit einheimischen Danifrauen nach Iluwe, um die traditionelle Gewinnung von Salz, in dieser lebenswichtigen Solequelle, mitzuerleben. Transport zurück.

10. Tag:
Heute beginnt das größte Abenteuer unserer Reise zurück in die Steinzeit. Das gemeinsame Ziel ist der 3.450 m hoch gelegene Habema See am Fuße des zweithöchsten Berges Ozeaniens (4.746 m - Gunung Trikora). Fahrt in Allradfahrzeugen ca. 2,5 h nach Indawa. Hier erleben wir ein einheimisches Schweinefest. Die Krönung ist das Essen von gegarten Süßkartoffeln, Gemüse und Schweinefleisch aus dem traditionellen Erdofen. Übernachtet wird in einheimischen Häusern oder im Zelt. Dieses Ambiente und die Vorfreude auf das bevorstehende Abenteuer machen gerade diese Momente so unvergesslich.

11. - 15. Tag:
Wir lassen die letzten Spuren der Zivilisation hinter uns und sind in einer unvergleichbaren Natur unterwegs. Von ca. 2.000 m Höhe durchlaufen wir die verschiedensten Vegetationszonen vom Tropischen Regenwald, über moosverhangene, märchenhaft anmutende Hochlandwälder, bis hin zu weiten Hochplateaus mit uralten Baumfarnen. Da es in einem der größten noch verbleibenden Regenwaldgebiete unserer Erde fast jeden Tag regnet laufen wir immer früh los, um nach Tagesetappen zwischen 3-5 Stunden unser Quartier für die Nacht zu beziehen. Wir schlafen in 2-Mann-Zelten inmitten dieses riesigen Spielplatzes für jeden Abenteurer und Aktivreisenden.

16. - 17. Tag:
Wenn die mystische Wolkenpracht uns einen Blick hinter die Kulissen erlaubt sehen wir unser Ziel, den Danau Habema, unter uns liegen. Die Ausblicke entschädigen jeden für die Anstrengungen der letzten Tage. Die Landschaft, die Pflanzen und die Tiere die darin leben sind einzigartig. Bis zum See sind es ca. 2-3 Stunden und wer will kann abends vom Lager aus den wunderschönen Gebirgssee bestaunen und diese Ruhe fernab von all dem Lärm der hektischen Städte genießen. Wir bleiben einen ganzen Tag am See, um uns umzuschauen, zu erholen und diese unbeschreibliche Natur zu bewundern.

18. Tag:
Früh geht es mit Allradfahrzeugen auf einer abenteuerlichen Straße ins 34 km entfernte Wamena, zurück in die Zivilisation. Es erwartet alle ein sauberes Hotelbett mit dem dazugehörigen Luxus und einer warmen Dusche. Der restliche Tag dient zur freien Verfügung, um nach Andenken an diese Reise in die Steinzeit zu schauen.

19. Tag:
Erster Flug früh zurück von Wamena nach Sentani und Transport in unser Hotel. (OPTIONAL) Fahrt ins 26 km entfernte Depapre und weiter mit dem Boot eines Einheimischen zum Harlem Strand. Dieser puderweise Sandstrand mit seinem einzigartigen Süßwassersee bietet nicht nur Zeit zum Erholen, sondern lädt alle die ein, welche noch einmal diese farbenfrohe Unterwasserwelt erleben wollen, für welche die Südsee so bekannt ist. Transport zurück ins Hotel.

20. Tag:
Vormittags Flug von Sentani mit Garuda Indonesia nach Bali-Denpasar. Transport zum Hotel und relaxen am eigenen Pool oder am Strand von Kutta. Das Abenteuer liegt hinter uns und nun wird ausgeruht. Gutes Essen und das besondere Flair der hinduistischen Insel Bali laden zum Entspannen ein.

21. - 22. Tag:
Bis abends Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag geht es zum Flughafen. Danach Flug in die Hauptstadt Jakarta, früh am nächsten Morgen Weiterflug von Jakarta zurück nach Deutschland. Nach der Ankunft, Rücktransfer in die Heimat.

Den genauen Ablauf der Tour finden sie hier


Leistungen, die überzeugen

  • Haustürabholung im Umkreis von 20 km des jeweils gebuchten Büros (andere Orte gegen Mehrpreis)
  • deutsche Tourenleitung durch den Abenteurer und Weltrekordler Gil Bretschneider
  • Programm laut Ausschreibung inkl. Eintritten, Transfers und Flügen
  • alle Übernachtungen inkl. Frühstück in Unterkünften gemäß Ausschreibung
    (andere Mahlzeiten, wie im Reiseverlauf angegeben)


Termine

Die Termine für 2018: Freitag, 15.06. - Donnerstag, 05.07.2018 AUSGEBUCHT!

Die Termine für 2019: Samstag, 15.06. - Freitag, 05.07.2019 AUSGEBUCHT!

Die Termine für 2020: Montag, 15.06. - Sonntag, 05.07.2020 AUSGEBUCHT!

Die Termine für 2021: Dienstag, 15.06. - Montag, 05.07.2021 Noch 6 freie Plätze


Preis

Teilnehmer: min. 3 max. 6 Personen

Preise auf Anfrage



Reise-Eindrücke



Video